Es gibt viele Wege vom gedruckten Wort zur digital aufbereiteten Information.

Mit unserem robotischen Digitalisierungsverfahren
bieten wir eine besonders schonende Behandlung
Ihrer wertvollen Bücher an.

 

Wir bieten ein Verfahren an, das vor allem bei älteren und großformatigen Büchern außergewöhnlich schonend ist:

Die Seiten liegen mit der bedruckten Seite nach oben, wobei das Buch nur halb geöffnet wird. Die Bindung und der Buchrücken werden damit deutlich schonender behandelt, als es beim gewöhnlichen Lesen des Buches der Fall ist. Auch die Beleuchtung erfolgt mit äußerster Rücksichtnahme auf die Seiten: Jede Seite wird nur wenige Sekunden mit lichtschwachen Tageslichtlampen ins rechte Licht gesetzt.

Das Umblättern erfolgt mit einem robotischen "Finger", der dank zahlreicher Sensoren wesentlich vorsichtiger umblättert, als dies einem menschlichen Leser möglich ist.

Auch besonders wertvolle Exemplare, die möglichst nicht berührt werden sollen, sind damit einer Digitalisierung zugänglich.

 

Blättern Sie durch einige unserer digitalisierten Exemplare.

Zu den digibooks >>

Die robotische Digitalisierung historischer Bücher ist dank modernster Technologie der schonendste Weg, die darin enthaltenen Informationen einem großen Leserkreis zugänglich zu machen.